Franziska Benz Leben vor der Schauspielkarriere - Dailywall
Geheimnis

Franziska Benz Leben vor der Schauspielkarriere

Franziskas Leben vor ihrer Schauspielkarriere lief anders als geplant.

In ihrer Serienrolle Michelle Bauer hat die Schauspielerin Franziska Benz schon das eine oder andere durchtriebene Spiel gespielt. Sie lässt nichts unversucht, ihrer Rivalin Marie Schmidt das Leben schwer zu machen – und das nicht nur auf dem Eis.

Wir zeigen euch exklusiv, wie Franziskas Leben vor der Schauspielkarriere verlief.

Aber wie ist Franziska Benz im echten Leben?

Franziska Benz Leben vor der Schauspielkarriere

Die Schauspielerin erzählte uns drei ganz private Geschichten – aber Vorsicht: Zwei davon sind Lügen!

Was meint ihr: Welcher Fact über Franziska Benz stimmt wirklich?

Fact1: Die Stewardess

Franziskas Kindheitstraum war es immer, Stewardess zu werden. Sie wollte unbedingt hoch über den Wolken in einem schicken Kostüm jedem Fluggast seine Wünsche von den Augen ablesen und Tomatensaft ausschenken. Ihr großes Vorbild dabei war ihre Tante, die diesem Job nachging. 

dailywall_-_franziska_benz_3_geheimnisse_-_stewardess_klein
Traumjob: Stewardess

Fact2: Die Nagelfetischistin

Wenn es eins gibt, das Franziska hasst, sind es ungepflegte Nägel. Deshalb gibt sie stets ihrem Fimmel nach und besucht wöchentlich das Nagelstudio. Pedi- und Maniküre können schon mal bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen. Und danach fühlt sie sich wieder richtig wohl.

dailywall_-_franziska_benz_3_geheimnisse_-_nagellack_klein
Keine Woche ohne Nagelpflege

Fact3: Die Studentin

Franziskas Eltern träumten davon, dass ihre Tochter einmal als Deutsch- und Lateinlehrerin ihre Brötchen verdienen würde. Anders als ihre Eltern sah sich Franziska nicht in der Rolle eines Paukers. So gaukelte sie ihren Eltern vor, brav zur Uni zu gehen, während sie in Wirklichkeit von Schauspielschule zu Schauspielschule zum Vorsprechen ging.

dailywall_-_franziska_benz_3_geheimnisse_-_studium_klein
Ein Fake-Studium, um bei Schauspielschulen vorzusprechen

 

Na, ins Grübeln gekommen? Was denkt ihr: Welcher dieser drei Facts entspricht der Wahrheit und welche beiden Facts sind frei erfunden? Des Rätsels Lösung findet ihr weiter unten.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Auflösung

Wir haben euch drei Facts über Franziska Benz erzählt – eine verrückter als die andere. Aber nur eine davon ist wahr. Welche es ist? Die Auflösung findet ihr hier:

 Fact 1: Die Stewardess

Ob Franziska als Kind wirklich Stewardess werden wollte? Falsch! Tatsächlich spielte sie aber einst eine Stewardess in einem Theaterstück.

Fact 2: Die Nagelfetischistin

Zwei Stunden Pediküre und Maniküre, und das jede Woche? Auch wenn Franzi Wert auf ein gepflegtes Äußeres legt, klingt selbst für sie das nach einem Horror. Denn in Wirklichkeit hasst sie es sogar ihre Nägel zu pfeilen, weil sie das Geräusch nicht ertragen kann. Das übernimmt dann ihre Maskenbildnerin. Fact 2 ist also eine Lüge.

Fact 3: Die Studentin

In Franziska Benz Leben vor der Schauspielkarriere hat sie ihren Eltern ein Studium vorgegaukelt, um zum Vorsprechen zu gehen? Ja, in der Tat! Ein Jahr lang hat sie Germanistik und Französisch studiert und dabei jedoch gemerkt, dass ihr Herzblut in der Schauspielerei steckt. Um ihre Eltern nicht zu enttäuschen und ihren Traum einer lehrenden Tochter zu zerstören, schrieb sie sich auch für das nächste Semester ein, besuchte allerdings statt der Vorlesungen verschiedene Schauspielschulen zum Vorsprechen.

 

Ganz nach dem Motto „Lebe deinen Traum“ hat Franziska Benz ihren Traum, Schauspielerin zu werden, auch nach einigen Absagen nicht aufgeben. Und sie hat es geschafft! Heute spielt sie in einer der bekanntesten deutschen Soaps mit und hat damit bewiesen, dass man seinen Traum niemals aufgeben sollte. Tolle Geschichte!

banner